Damen Fahrradhelm

Werbung

Frauen und Fahrradhelme vertragen sich nicht wirklich gut. Schließlich ist die Weiblichkeit stets bestrebt immer sehr gut auszusehen, was auch den Style der Frisur angeht. Somit stehen die Hersteller vor der großen Aufgabe einen Damen Fahrradhelm zu produzieren, welcher die Frisur schon und auch noch die Anforderungen an einen weiblichen Style erfüllt. So liegt es nicht fern, dass die Fahrradhelm – Industrie eng mit Designern, die sich auf Accessoires für Frauen, und natürlich mit Friseuren zusammenarbeitet. Somit gelingt es ihnen die Wünsche der weiblichen Kundschaft zu erfüllen und trotzdem Sicherheit zu bieten, die den Kopf in einer Unfallsituation bestens und nachhaltig schützen.
So hat sich auch Star Friseur Udo Walz zu Wort gemeldet, Tipps für die perfekte Frisur beim Tragen eines Damen Fahrradhelm veröffentlicht, und wirbt somit für das Tragen eines Helmes während der Fahrradfahrt. So verrät uns Udo Walz auf der Seite: Ich trag Helm, wie Frau trotz des Tragens eines Damen Fahrradhelm immer schick und stylisch aussieht, die Haare und den Helm selbst schont.
Dabei wird die Wichtigkeit des Tragen eines Helmes beim Radfahren erklärt, denn jeder zweite tote Fahrradfahrer in Deutschland starb bei einem Unfall an einer Kopfverletzung. Demnach ist die Eitelkeit, gerade bei Frauen noch immer entscheidender als die Sicherheit.
Dennoch lässt sich längst beides miteinander in Einklang bringen.

Werbung

Tipps für Frisuren, die dem Tragen eines Damen Fahrradhelm nicht im Wege stehen, und trotzdem eine gute Figur und mehr Fülle fürs Haar versprechen, sind einfach zu machen, gehen schnell, und sind somit gut in das morgendliche Pflegeritual von Frauen integrierbar.
So sollten Frauen ihre Haare früh wie gewohnt stylen und nur wenig Gel oder Haarspray verwenden. Diese Produkte einfach mitnehmen und anwenden, wenn die Fahrt beendet ist und der Damen Fahrradhelm abgesetzt wird. Bei Frauen mit langen Haare empfiehlt Walz eine Parade zu machen, also das Haar hinten zusammenzunehmen und zu drehen. Nun kann der Damen Fahrradhelm bequem auf den Kopf gesetzt werden. Am Ziel angekommen braucht Frau nun nur noch den Helm abnehmen, mit den Fingern die Haare über Kopf durchzugehen, zu schütteln und mit Spray zu stylen. So erhält die Frisur das gewünschte Volumen und Frau geht schick ins Büro.
Eine weitere Variante ist der Dutt oder ein Pferdeschwanz. Dieser hält die Haare sicher unter dem Damen Fahrradhelm zusammen. Nun hat aber Helm eigentlich nicht die optimale Form für das Tragen eines Dutts. Oft kann das Gummi oder das gebundene Haar selbst einen unangenehmen Druck auf den Kopf ausüben. Kopfschmerzen sind nicht selten die Folge.
Aber auch hier haben sich vorausschauende Hersteller etwas einfallen lassen um den Bedürfnissen der weiblichen Kunden gerecht zu werden, und somit mehr Frauen vom Tragen eines Damen Fahrradhelm zu überzeugen. So hat die Firma Radkappe ihren Damen Fahrradhelm so konzipiert, dass eine Aussparung am Hinterheil des Helms dem zusammengebundenen Haar Platz bietet, ohne Druck auf den Kopf auszuüben. Zudem kommt dieser Damen Fahrradhelm sehr stylisch rüber. Er besitzt ein weiteres praktisches Detail, nämlich einen Schirm, der das Gesicht, insbesondere die Augen, bei regen schützen.
So vereint dieser Damen Fahrradhelm alles, was Frau sich wünscht.

Werbung

Werbung